Hapkido Tegernsee Selbstverteidigung

Hapkido Erwachsene

Koreanische Kampfkunst mit dem Fokus auf Selbstverteidigung

  • Lerne dich einfach & effizient zu verteidigen

  • Entwickle Harmonie zwischen Geist und Körper

  • Bilde unglaubliche Kraft und  Stärke

  • Lenke die Kraft deines Angreifers um

Bewirb dich jetzt für ein Probetraining.

Wir lernen täglich bis an unsere persönlichen Grenzen zu gehen- egal ob beim Taekwondo, Hapkido oder Kickboxen. Kompetente Trainer, nette Gruppen und eine familiäre Atmosphäre sorgen dafür, dass man sich direkt wohl fühlt und viel Freude beim Training hat.

Johanna Höft, München

Sehr zu empfehlen. Super Training bei den man seine Grenzen austesten und Fähigkeiten stets verbessern kann. Super Taekwondo-Familie und spitzen Trainer. Hätte auch 10 Sterne verdient. Bei uns trainiert die ganze Familie mit, beide Söhne, meine Frau und ich.

Roy Gratzke, Tegernsee

Die Taekwondo Familie Tegernsee ist in den letzten zwei Jahren so etwas wie meine zweite Familie geworden.
Ich habe vor etwa zwei Jahren ohne jegliche Vorkenntnisse (oder nennenswertes Fitnesslevel) eher zufällig an einem Probetraining teilgenommen und seitdem ist die Taekwondoschule aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Gegenseitige Wertschätzung, ein gesundes Selbstbewusstsein und Körpergefühl stehen hier ganz selbstverständlich neben sportlichen Aspekten auf dem Tagesplan. Ich bin äußerst dankbar, dass ich vor zwei Jahren zufällig auf die Seite der Taekwondo Familie Tegernsee gestoßen bin.

Franziska Kell, Miesbach

Hapkido: die koreanische Kampfkunst mit dem Fokus auf Selbstverteidigung!

Hapkido ist ein Selbstverteidigungssystem, ähnlich dem japanischen Aikido, das den ganzen Körper trainiert und auf den anatomisch normalen Bewegungsabläufen basiert. Die Kampfkunst vereinigt verschiedene Nahkampf- und Distanzkampftechniken.

Der Fokus liegt bei der realistischen Angriffsabwehr; wobei Hebel- und Wurftechniken stehen im Vordergrund stehen.
Angriffe werden durch Tritt- und Schlagtechniken geblockt. Weitere Bestandteile sind Fallschule, Atemtechniken und die Abwehr von Waffen.

Die Wirksamkeit einer Technik basiert nicht nur auf bloßer Kraftentfaltung, sondern auf der richtigen Technikanwendung und ihrer Ausführung. Nur so ist es auch schwächeren Personen möglich, sich gegenüber einem stärkeren Angreifer erfolgreich mittels „Hapkido“ zu verteidigen.

Was die Kampfkunst Hapkido auszeichnet:

  • Einfache & effiziente Selbstverteidigungstechniken
  • Umgang & Erfahrung mit Waffen
  • Gut geeignet für Kinder, Frauen & Senioren

Schwerpunkte der Hapkido Selbstverteidigung
und innere Stärke

Hapkido hat die Entwicklung zum Wettkampfsport bewusst nicht mitgemacht. Es werden grundsätzlich Techniken verwendet, die sich in der Selbstverteidigung bewährt haben und schnell umzusetzen sind.

Dazu zählen Tritte und Schläge, Würfe und Hebel, sowie Waffentechniken, die ab dem schwarzen Gürtel gelehrt werden. Dies sind Schwert, Kurz- und Langstock, Spazierstock und Seil. Die Messerabwehr und das Entwaffnen von bewaffneten Angreifern sind ebenfalls Bestandteil der Ausbildung. Der Unterricht in der Selbstverteidigung findet immer im Vollkontakt gemeinsam mit seinem Partner statt.

Wegen der vielfachen realistischen Anwendungsmöglichkeiten in der Selbstverteidigung werden in Südkorea die Spezialeinheiten des Militärs und der Polizei in Hapkido unterrichtet.