FAQ – Häufig gestellte Fragen

In unserer Turnhalle, Finsterwalderstr. 30a, in Gmund Ortsteil Dürnbach . Direkt vorm Wertstoffhof, neben den Tennisplätzen.

Mehr über unseren Standort

Bitte vereinbare einen Termin für das kostenlose Probetraining, du darfst direkt mitmachen und wirst sofort in die Taekwondo Familie Tegernsee aufgenommen.

Ja, ich möchte ein KOSTENLOSES Probetraining erhalten!
  • Einen Probetrainingstermin
  • Normale Sportklamotten (keine Schuhe, wir trainieren barfuß)
  • Wasser (keine Glasflaschen)
  • Gute Laune
Ja, ich möchte ein KOSTENLOSES Probetraining erhalten!

Bitte teile uns vor Trainingsbeginn mit, welche Beeinträchtigung du hast. Somit ermöglichst du es uns auf dich zu achten und Übungen entsprechend zu ändern, dass jeder am Unterricht teilnehmen kann.

Gerne erklären wir dir beim kostenlosen Probetraining die Vertragsdetails. Diese sind unter anderem abhängig von Trainingshäufigkeit und Vertragslaufzeit. Du erhältst neben dem regulären Kampfkunstunterricht weitere Vergünstigungen und kostenlose Teilnahme an unseren Events. Wir haben ein faires Preis-Leistungsverhältnis geschaffen, welches sich auch Familien, alleinerziehende Eltern oder Auszubildende leisten können.

Sollte es finanziell schwierig sein, gibt es die Möglichkeit sich Unterstützung bei örtlichen Fördervereinen oder beim Landratsamt zu holen. Gerne beraten wir euch und stellen einen Kontakt her.

Unser Servicefür unsere Mitglieder
Lehrer/Schülerverhältnis1:6
Lehrer/Mitarbeiter1 Schulleiter
2 Übungsleiter freiberuflich
1 Nebenberuflich Mitgliederbetreuung
2 Freiberuflich Marketing & Buchhaltung
10 Juniorassistentenztrainer/Assistenten/Instruktoren
7 Ehrenamtlich Eventteam
Durchgehende Ansprechbarkeit08.00 – 14.00 Uhr täglich persönlich erreichbar
14.30 – 21.00 Uhr Montag – Freitag Unterricht/Training
Emails werden innerhalb von 48 Stunden beantwortet
Altersgerechte Gruppen4 – 6 Jahre
7 – 9 Jahre
10 – 14 Jahre
14 – 99 Jahre
Leistungsgerechte GruppenWeiß – Gelb/Grün Gurt
Grün – Blau/Rot Gurt
Rot – Schwarzgurt
Anfänger / Fortgeschrittene
Charakterschulungregelmäßiger Werteunterricht
(Respekt, Disziplin, Kontrolle, Mut, Umgang mit Fremden)
wiederkehrende Veranstaltungen & Events
Curriculumrotierendes Curriculum
Lehrvideos aller Prüfungsinhalte
ElternbriefeMonatliche Newsletter über laufende Themen & Inhalte
InformationsflussPersönlich
Schul App
Email
What´s App
Sozial Media (facebook, instagram, twitter)
Homepage
Schwarzes Brett
Flyer & Handzettel
Veranstaltungen / CampsÜbernachtungscamps
Boulderevent
Ausflug Maxx Arena
Auftritt bei den Tegernseer Seefesten
Maskottchentreffen Montgolfiade
Abenteuer Camp
Sommer Camp
Faschingsparty
Halloweenparty
Kindergeburtstag
Kinoevent
Selbstverteidiungskurs für Eltern
Nikolausevent
Eltern-Kind-Training
Kinderflohmarkt
uvm.
Kostenlose NutzungW-Lan
MotivationGürtelprüfungen
Schüler des Tages
Gürtelführerschein
Urkunden / Zertifikate
Assistenztrainerausbildung (ab Grün/Gurt)
Equipment / AusstattungTrainingsfläche mit hochwertigen Kampfkunstmatten
2 Boxsäcke
Schlagpolster/Pratzen/Handmitts/FlyTargets
Airtrack /Tumbling Bahn
Musikanlage (2x500W)
Kettlebells
Rope
Vollverspiegelung Nordseite
Ballettstangen Südseite
Hürden/Hütchen/Koordinationsleiter
Kurzstock/Trainingsmesser/Schaumstoffstock
Klimmzugstange
Penalty Box
Beamer & Leinwand
Makiwara
Bruchtestbretter
uvm.

Wir sind eine professionelle Kampfkunstschule mit haupt- und nebenberuflichen Lehrern mit gepachteter Immobilie (Turnhalle) in Gmund am Tegernsee. Zusätzlich wurde ein Verein gegründet, um unsere Schüler auch die Vorteile der Vereinsstruktur zu gewährleisten (Förderung des Sports, Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen, Versicherungsschutz, Rechtsschutz, Erwerb von Trainerlizenzen und Zugehörigkeit zum BLSV).

Wir unterstützen die Initiativen

Die meisten Kinder, oftmals Jungs, haben einen ganz natürlich Bewegungsdrang. Leider werden Sie dadurch oft abgestempelt mit der Diagnose ADHS. Das Kind ist ein sogenannter Störfaktor in der Gesellschaft. Wir teilen diese Meinung nicht. Jedes Kind ist herzlich willkommen in der Taekwondo Familie Tegernsee.

Viele Psychologen empfehlen Kinder mit der Diagnose AHDS den Kampfsportunterricht, da sie lernen sich besser zu konzentrieren und fokussieren, sie dürfen sich kontrolliert auspowern und auch mal ihre überschüssige Energie bei verschiedenen Kombinationen freien Lauf lassen. Durch die Wertevermittlung von Disziplin und gegenseitigem Respekt haben die Kinder klare Richtlinien an, die sie sich gerne halten. Jeder Mensch hat ein Recht auf Führung. Durch regelmäßige Wiederholungen von „Ritualen“ und des Trainingsablaufs haben die Kinder die Möglichkeit noch mehr Struktur zu erlernen und diese in ihren Schul- und Privatalltag mitzunehmen. Wir sehen die Diagnose ADHS als Chance (Stichwort Hyperfokus, stark ausgebildeter Gleichberechtigungssinn, Wissensdurst uvm.) und nicht als Handicap.

Im werteorientieren Kampfkunstunterricht lernen die Kinder ihr Selbstbewusstsein zu stärken, anderen Menschen in die Augen zu schauen und erhobenen Kopfes die Welt zu sehen. Auch ermutigen wir die Kinder mit dem Kampfschrei aus sich herauszukommen und klare Grenzen zu ziehen. Ein NEIN ist ein NEIN.

Natürlich erlernen wir zu Anfang einfache Selbstverteidigungstechniken, welche sie im Notfall anwenden können. Der Fokus liegt darauf eine Gefahrensituation rechtzeitig zu erkennen und zu verlassen.

Gleichzeitig besprechen wir in jedem Kinderunterricht spezielle altersgerechte Themen, wie zum Beispiel: Was ist ein Fremder? Wie gehe ich mit ihm um?

Im Unterricht lernen die Kinder, dass sie mit ihren neu erworbenen Fähigkeiten ihre Mitmenschen beschützen dürfen und sollen. Aus unserer Erfahrung werden die Kinder hilfsbereiter, höflicher und haben bessere Schulnoten, wenn sie am Kampfkunstunterricht teilnehmen. Viele Eltern fragen uns nach einigen Monaten, was wir mit ihrem Kind gemacht haben, es sei nicht mehr wieder zu erkennen. Er/Sie hilft freiwillig im Haushalt, hat weniger Probleme in der Schule, hat endlich Anschluss in der Schule / Kindergarten gefunden und ist wieder ein glückliches Kind!

Im Taekwondo unterrichten wir das moderne, olympische Taekwondo nach Vorgabe des Headquarter Kukkiwon, World Taekwondo. Erkennbar am schwarzen Revers der Schwarzgurtträger. Unser Dachverband ist U-Chong Taekwondo, dort ist das Hauptquartier in München unter der Leitung von Großmeister Chang, Jae-Hee, 8.Dan Taekwondo.

Im Hapkido unterrichten wir nach dem Do Am System, nach Vorgabe von Großmeister Bang, Kyung Won, 8. Dan Hapkido. Er ist direkter Schüler von Ji Han-Jae (er spielte zusammen mit Jeet Kune Do Founder Bruce Lee in dessen letztem Film „Game of Death“ mit).

Im Kickboxen orientieren wir uns an den Vorgaben der Baku (Bayerische Amateur Kickbox Union) und Wako Deutschland (Bundesverband für Kickboxen e.V.).

Der größte und sofort erkennbare Unterschied sind die unterschiedlichen Bewegungsformen. Im traditionellen Stil werden Hyongs gelaufen, im Modernen werden Poomsae erlernt.

Wir konzentrieren uns auf das Ganzheitliche eines jeden Schülers. Im Fokus steht die Steigerung der Fitness und Beweglichkeit, erlernen der Grundtechniken und deren sauberen Ausführung, sowie die Selbstverteidigung.
Im Taekwondo Unterricht kommt noch die Bewegungsschule und Koordination hinzu.

Wir sind keine wettkampforientierte Schule dies bedeutet wir bilden keine „Straßenkämfer“ aus und Kräftemessen mit dem Partner spielt eine untergeordnete Rolle. Wettkampfübungen werden verstärkt durch Schlagpolstertraining und Wettkampfübungen trainiert. Ab Grün-Gurt (nach ca. 2 Jahren regelmäßigem Training) kommt der olympische Wettkampf mit Schutzausrüstung dazu. Dies hat den Vorteil, dass unsere Schüler die Grundkicks, das Steppen mit dem Partner bereits beherrschen und ihre Kraft und Stärke bereits gut einschätzen können.

Beim Kickboxunterricht lernen die Schüler sich kontrolliert auszupowern, die eigenen Grenzen kennenzulernen und zu überschreiten, das Selbstvertrauen zu stärken und gemeinsam im Team Teil von etwas ganz Besonderem zu sein.

Wir haben klare Regeln festgelegt und Auseinandersetzungen (außerhalb und im Unterricht) mit anderen Mitmenschen werden nicht geduldet und können einen sofortigen Ausschluss aus der Schule bedeuten.