Kyokpa
Taekwondo Tegernsee Logo Aufnäher
Taekwondo Tegernsee Bruchtest Fitness

Der Bruchtest im Taekwondo

Hintergründe, Theorie und Tipps!


Kyokpa \\ Taekwondo Category


Kyokpa

Brett versus Mensch am Tegernsee


Der Bruchtest ist eine Disziplin, die den Europäern am meisten bekannt ist und von der allgemein angenommen wird, dass sie alleine das Taekwondo darstellt.


In Wirklichkeit zählt der Bruchtest / Kyokpa zu den am wenigsten praktizierten Disziplinen des Taekwondo-Unterrichts. Eigentlich wird der sehr selten isoliert trainiert, er ergibt sich zwangsläufig aus den anderen Trainingsübungen.


Hat der Schüler während des Grundtrainings noch nicht die Fähigkeit erreicht, einen Bruchtest auszuführen, dann ist er in seiner Technik noch nicht weit genug fortgeschritten, und er muss mit Gewalt und schmerzhaften Verletzungen ausgleichen, was ihm andere an Technik voraushaben.


Worin besteht nun dieses Können? Zuerst einmal ist es die bis zu einem gewissen Grad vollendete Technik, des weiteren eine Schutzschicht an den entsprechenden Schlagpunkten der Arme und Beine. Jeder Körperteil, jeder Knochen wäre zu schwach, um bei einem Bruchtest der Härte eines Steines standzuhalten.

Die Kraft des Geistes und des Willens sind die wahren Urheber dieser Energien und ermöglichen eine derartige Leistung.


Kriterien


  1. Zielstrebigkeit: Erhöhung der geistigen Konzentration
  2. Kontrolle der Distanz und des Winkels zum Ziel
  3. Krafteinsatz aus der Hüfte
  4. Kihap: Explosion der inneren Kraft
  5. Geschicklichkeit: spezielle Bewegungsfertigkeit duch andauerndes Training


Material, Durchführung


Der Bruchtest wird mit verschiedensten Materialien durchgeführt:

Brettern, Ziegelsteinen, Flusskieselsteinen, Eis, Dachpfannen und noch anderen.


Für die Prüfungen werden 30x30cm große Fichtenbretter verwendet.


Die Brettstärke ist wie folgt vorgegeben:








Das Bruchtestmaterial kann fest aufliegen, frei gehalten oder sogar geworfen werden. Besonders die letzten beiden Varianten erfordern höchste Präzision, Körperbeherrschung und Schnelligkeit von dem Ausführenden.


Der Bruchtest wird mit Händen, Armen und Füßen ausgeführt. Die einzelnen Techniken können aus dem Stand oder auch im Sprung und sogar auf zwei Gegenstände gleichzeitig ausgeführt werden. Oft werden verschiedene Techniken miteinander kombiniert, auf 2 bis 4 Bretter in schneller Folge nacheinander.

Die Hauptkörperzonen mit denen der Bruchtest tatsächlich ausgeführt wird, sind Fußballen, Ferse, Fußspann, Faust (Knöchel), Handkante (innen und außen), Ellbogen und Fingerspitze.


Kyokpa Etikette


Vor und nach jedem Bruchtest verbeugt sich der Ausführende vor dem Meister und holt damit symbolisch die Erlaubnis ein, etwas zerstören zu dürfen. Der Grund liegt in der Philosophie des Taekwondo, die Kampfkunst nur zu Verteidigungszwecken anzuwenden und nie für einen Angriff.


Atmung I Kampfschrei


Dir richtige Atmung ermöglicht die volle Energieentfaltung beim Bruchtest und ist deshalb zum Erfolg ausschlaggebend.


Die Handlung beginnt mit einem tiefen Atemzug (Zwerchfellatmung). Die eingeatmete Luft wird beim Auftreffen des Schlagpunktes auf den Gegenstand schlagartig (explosionsartig) mit einem Kampfschrei ausgeatmet.


Dies führt dazu, dass die gesamte Körpermuskulatur im entscheidenden Augenblick angespannt ist und sich die angestaute Energie im Schlagpunkt entlädt.


Prüfungsanforderung

Taekwondo Tegernsee, U-Chong Taekwondo

Kinder bis 13 Jahre

1cm

Frauen und Jugendliche ab 14 Jahre

2cm

Männer ab 18 Jahre

3cm

Männer ab 50 Jahre

2cm

Menge


geforderte Technik


Relevant für


1 Bruchtest

freie Wahl (Fusstechnik)

4. Kup

2 Bruchtests

(1 Hand, 1 Fuss)

freie Wahl

3. Kup

2 Bruchtests

(1 Hand, 1 Fuss)


freie Wahl

2. Kup

2 Bruchtests

(1 Hand, 1 Fuss)



freie Wahl

1. Kup

3 Bruchtests


eine 2er-Kombination,

1x Pandae Dollyo Chagi

1. Dan

4 Bruchtest

eine 2er-Kombination, mind. 1xSprungtechnik

2. Dan

5 Bruchtests

eine 3er-Kombination, mind. 2 Sprungtechniken

3. Dan

Spezialbruchtest

freie Wahl

ab 4. Dan

Neueröffnung & Tag der offenen Tür

           28./29.September 2019 - ab 10.00 Uhr

Dojang Gmund, Finsterwalderstr. 30a

Termine


Sommerferien 2019

29.Juli 2019 - 09.September 2019

Zu den Trainingszeiten geht´s hier 

Trete mit uns in Kontakt


Taekwondo Familie Tegernsee

Finsterwalderstr. 30a, 83703 Gmund

Email: info@taekwondo-am-tegernsee.de 

Büro: 08022 - 915 4888

Mobil: 0157 - 855 400 89